Alle Gesundheitsmassagen

Die klassische Massage

Die klassische Massage besteht aus Streichungen, Knetungen, kreisenden Bewegungen, Klopfungen und Vibration. Das Ziel der Massage ist es, Verspannungen und Verhärtungen der Muskulatur zu lösen und die Durchblutung zu verbessern. So werden Schmerzen gelindert, die Sauerstoffversorgung verbessert und die Muskulatur entspannt sich.

Ausserdem hat die Massage einen postiven Effekt auf unser seelisches Wohlbefinden und hilft unser Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Stress, Blutdruck und Puls werden durch das vegetative Nervensystem gesenkt. Eine kleine Auszeit um wieder belebt in den Alltag zu starten.

Folgende Beschwerden können dadurch gelindert werden:

  • Nackenverspannungen
  • Rückenschmerzen
  • Migräne
  • Bauchschmerzen
  • Bindegewebsverklebungen und Narben
  • Unruhe und Stress

Die Schröpfmassage

Die Schröpfmassage wirkt stark in die Tiefe und regt dort den Stoffwechsel und die Durchblutung an. Besonders bei schmerzhaften Nacken und Rückenverspannungen, sowie Kopfschmerzen können die Beschwerden merklich verbessert werden.

Bei dieser Art von Massage werden spezielle Gläser aufgesetzt, durch die Saugwirkung entsteht ein Vakuum auf das Gewebe, dadurch werden Haut, Unterhaut und Bindegewebe gedehnt und der Zellstoffwechsel wird in den betroffenen Gebieten angeregt. 

Was zu beachten ist, durch die Saugwirkung können Blutergüsse entstehen, diese sind kaum schmerzhaft und verschwinden nach ein paar Tagen wieder.